Folge 3: Warum jeden Tag ein Foto auf Instagram posten eine Qual sein kann (manchmal)


#1

Du kannst nie warm essen! Bis du endlich alles perfekt hergerichtet und dein Foto gepostet hast, ist dein Essen kalt. 

#2

Dein Essen ist schon längst kalt und du hast vergessen arbeiten zu gehen. Dein Chef schickt dir eine letzte Abmahnung. 

#3

Dein entspannter Sonntagsspaziergang mutiert zu einer sinnbefreiten Jagd nach DEM Schnapsschuss des Tages, inklusive 10 komplett sinnloser verwackelter Instagram Stories. 

#4

Deine Jagd nach DEM Bild schlechthin entwickelt sich zu einer lebensgefährlichen Urbex Tour, bei der du dich am Ende selbst erwischst, wie du nur an einem Arm hängend, an einem Kran baumelnd, versuchst den Sonnenuntergang einzufangen. Das kann wirklich richtig fiesen Muskelkater verursachen, besonders wenn man nicht so geübt ist. 

#5

Du hast es geschafft! Du bist endlich ein Instagram Star! Warmes Essen kennst du nur noch aus Kindheitserinnerungen und wie die Welt aussieht ohne, dass du sie durch einen Handybildschirm mit Filter betrachtest, hast du vergessen. Aber hey du bist ein Star! 

 

Hilfe ich bin ein Instagram-Star -  holt mich aus der Filterblase raus!

Ende Gelände und ein letzter Tipp fürs wahre Profis:

Dich interessieren kurze Geschichten mit Mixtapes aus Lebkuchen, besoffenen Polizisten, Superhelden im Rentneralter und Frauen die beim Einkaufen Hochzeitskleider tragen? Na dann nichts wie los! Hier geht’s lang! (KLICK MICH)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0